An den Waden des Trägers erkennt man auf anhieb aus welchem Holz dieser Junge Mann geschnitzt ist. Er ist ein waschechter Bayer.
 
Alle Motive wurden von David Catalano entworfen und tätowiert. Das ausgedachte Motto lautet: Familie, Leben und Tod. 
 
Über dem Totenkopf war noch eine freie Stelle. Auf ein geimeinsames Abendessen mit dem Kunden wurde ausgiebig über ein passendes Motiv diskutiert. Ein Gipfelkreuz mit Aussichtspunkt auf den bayrischen Alpen. Um das Motiv interessanter zu gestalten entschieden wir uns ein heimisches Tier miteinzubringen. Der Steinbock.
 
Auf der Tattoomesse in Rosenheim wurde das Motiv letzendlich tätowiert. Die Schmerzen des Kunden waren fast unerträglich für ihn. Eine ganz miese Stelle am Körper. Nachdem das Motiv auf seine Haut gestochen war, folgte der Satz "die Schmerzen haben sich gelohnt". 
 
Bei der Contestteilnahme erlangten wir den 2. Platz in der Kategorie: BEST OF BAVARIAN.